S E L B S T F I N D U N G

 

Wer sein Gestern versteht, kann sein Heute leben, weil er sein Morgen gefunden hat.

 

Die Fähigkeit zur Selbsterkenntnis, ist die Grundlage der bewusst gelebten Identität, durch die Selbstverwirklichung erst tatsächlich möglich wird. Selbstverwirklichung ist kein Akt dynamischer Prozesse, der einem aktives Handeln nach Schema F abverlangt, sondern ein Akt ganzheitlicher Erkenntnis, der sich dem Suchenden individuell erschließt. Sie beginnt nicht etwa mit einem "Wie komm ich hier raus" oder einem "Wie komm ich dort rein", sondern mit der Frage:

 

Wer bin ich ... ?